Martyrer von Gorcum


Martyrer von Gorcum

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

29,90
inkl. MwSt. u. Versand
Versandgewicht: 650 g


 

Inhaltsverzeichnis

 

Zu dieser Ausgabe

Abbildungsnachweis

 

 

Einleitung

 

1)  Einführung

2)  Der Verfasser

3)  Die Historia Martyrum Gorcomiensium

a)  Anlass

b)  Inhalt

4)  Der zeitgeschichtliche Hintergrund

a)  Historischer Überblick

b)  Zu den religiösen Verhältnissen

5)  Chronologie der Ereignisse nach Estius

6)  Die Personendarstellung in der Historia

a)  Wilhelm von Oranien

b)  Wilhelm van der Marck, ‚Graf’ Lumey

c)  Johann Omal

d)  Marinus Brant

e)  Die Geusen

f)  Calvinistische Prediger

g)  Das Volk

h)  Die Martyrer

Nikolaus Pieck

 Leonhard Vechel

i)  Die Abgefallenen

7)  Zur Historizität des Werkes

 Zu den Quellen der Geschehnisse

8)  Die katholische Auffassung vom Martyrium

9)  Die Kontroverse um Papsttum und Eucharistie

10)  Verehrung und kirchliche Anerkennung der Heiligen

a)  Erhebung der Reliquien und  Kanonisationsprozess

b)  Wunder

Heilung des Johannes Dierckx

Heilung des Aegidius Tilman

Die Blumen von Rugge

c)  Aspekte der Verehrung

 

Bildteil

 

 

Geschichte der Martyrer von Gorcum

 

Widmung an Erzherzog Albrecht von Österreich

Vorrede an den Leser

 

Buch  I

 

Von der Einnahme der Stadt Gorcum durch die Geusen bis zum Abtransport der Martyrer nach Brielle

 

Kap.  1

Militärische Erfolge der Geusen in Holland – Das Franziskanerkloster in Gorcum – Verhalten des Guardians beim Vordringen der Geusen – Zufluchtnahme des Konvents in der Burg von Gorcum

 

Kap.  2

Die beiden Pfarrer von Gorcum; ihre vergeblichen Warnungen vor den Geusen – Besetzung Gorcums durch die Geusen und Angriff auf die Burg – Übergabe der Burg – Verletzung der eidlichen Vereinbarungen durch die Geusen

 

Kap.  3

Grausamkeit der Geusen gegen die gefangenen Katholiken – Geduld der Martyrer

 

Kap.  4

Die Geistlichen und Mönche in Todesgefahr – Mut und Standhaftigkeit der Gefangenen – Zweifelhaftes Verhalten einiger Bürger von Gorcum

 

Kap.  5

Absonderung der Franziskaner von den übrigen Gefangenen – Freilassung der Laien, nicht aber der Priester und Ordensleute

 

Kap.  6

Erneute Misshandlungen und Verhöhnungen der Kleriker – Standhaftigkeit des Pfarrers Poppel unter der Folter

 

Kap.  7

Habgier der Geusensoldateska – Schwere Folter des Guardians

 

Kap.  8

Neue Misshandlungen – Vorübergehende Freilassung des Pfarrers Vechel – Erlaubnis ärztlicher Behandlung für die Gefangenen

 

Kap.  9

Tägliche Besuche des Arztes – Erscheinen von Lumeys Abgesandtem Johann Omal – Verspottung kirchlicher Bräuche durch die Geusen

 

Kap.  10

Weitere Leiden der Gefangenen – Letzte Predigt des Pfarrers Vechel in der Pfarrkirche – Ver­gebliche Bemühungen der Katholiken um Freilassung der Gefangenen

 

Kap.  11

Erlaubnis für Pfarrer Vechel, zu seiner todkranken Mutter zu reisen – Abbruch der Reise und schwere Misshandlung durch Gorcumer Bürger – Erneute Weigerung des Guardians, alleine freigelassen zu werden

 

Kap.  12

Neuer, vergeblicher Versuch, die Gefangenen frei zu bekommen – Ihr nächtlicher Abtransport nach Brielle

 

 

Buch  II

 

Vom Abtransport der Gefangenen nach Brielle bis zu ihrem Tod

 

Kap.  1

Die Fahrt über Dordrecht nach Brielle – Vielfache Misshandlungen durch die Geusen und das Volk

 

Kap.  2

Exkurs über das frühere Leben des Lumey – Spottprozession um den Galgen von Brielle

 

Kap.  3

Der Einzug in die Stadt Brielle – Neue Rohheiten des Volkes

 

Kap.  4

Im Kerker von Brielle – Religionsverhör durch die Geusen – Standhaftigkeit im Glauben

 

Kap.  5

Disputation über die Religion und ihr Ausgang – Der Brief des Wilhelm von Oranien

 

Kap.  6

Versuch der Brüder des Guardians, diesen zu Kompromissen zu bewegen – Seine Standhaftig­keit und Glaubenstreue – Lumeys Tötungsbefehl

 

Kap.  7

Tod der Martyrer – Erneuter Abfall des Novizen Heinrich – Apostasie des Franziskaners Wilhelm

 

Kap.  8

Schändung der Leichname der Martyrer – Ihr Begräbnis – Die Zahl der Martyrer

 

 

Buch  III

 

Nähere Informationen über die einzelnen Martyrer

 

Kap.  1

Nikolaus Pieck, Franziskaner-Guardian von Gorcum – Herkunft, Eintritt in den Orden, Stu­dien und Tugenden

 

Kap.  2

Piecks Starkmut – Seine Predigten – Rechtfertigung seines Verhaltens – Sein zweifaches Martyrium

 

Kap.  3

Die anderen Martyrer aus dem Franziskanerorden

 

Kap.  4

Leonhard Vechel, Hauptpfarrer von Gorcum – Herkunft, Ausbildung, Übernahme der Pfarrei und Wirken in der Seelsorge

 

Kap.  5

Weitere Einblicke in Vechels pastorale Tätigkeit – Seine Unerschrockenheit in der Gefahr

 

Kap.  6

Pfarrer Nikolaus Poppel:  Herkunft, Ausbildung und Tätigkeit; seine Glaubensstärke und Sorgfalt in der Verwaltung des Altarsakramentes – Zur Person und den Tugenden des Gottfried van Duynen

 

Kap.  7

Zur Person und den Tugenden des Johannes von Oisterwijk, Johannes von Köln, Adrian von Hilvarenbeek, Jakobus Lacops, Andreas Wouters – Die Zahl der Martyrer und ihre mystische Bedeutung

 

Kap.  8

Die Abgefallenen – der Novize Heinrich, der Pfarrer von Maesdam, ein Kanoniker von Gorcum und Pater Wilhelm von Lüttich

 

 

Buch  IV

 

Gebetserhörungen auf Fürbitte der Martyrer – Weitere Gräueltaten und Lebensende des Lumey – Die Verehrung der Martyrer

 

Kap.  1

Erscheinungen der  Martyrer – Gebetserhörungen

 

Kap.  2

Gnadenerweise gegenüber Rutger Estius – Weitere Gräueltaten des Lumey

 

Kap.  3

Das Martyrium des Cornelius Musius

 

Kap.  4

Weiteres Schicksal und Tod des Lumey

 

Kap.  5

Gebetserhörung des Verfassers auf Fürbitte der Martyrer

 

Anhang

Das Martyrium des Wilhelm von Gouda

 

Päpstliche Dokumente

der Selig- und Heiligsprechung

Clemens X.  -  Breve  Sanctorum  Martyrum

(1675)

Pius IX.  -  Apostolisches Schreiben  Splendidum  Christianae

(1867)

 

 

Register

 

Abkürzungsverzeichnis

Bibliographie

(Primärquellen   -    Sekundärliteratur)

Personen

Orte

Sachen

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Christliche Literatur, Categories